Beratung auf Honorarbasis, Finanzplanung, Private Finanzplanung
Schreibe einen Kommentar

Die Grundlage der privaten Finanzplanung – die Einnahmen und Ausgaben

Eine der Grundlagen für die private Finanzplanung bildet die Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben. Die wenigsten Haushalte haben eine private Einnahmen- und Ausgaben-Planung. Am Jahresende wundern sich dann viele Familien, wenn wieder nichts übrig geblieben ist oder die gesteckten Ziele nicht erreicht wurden (z.B. die Sondertilgung für das Darlehen).

Das genaue Wissen um seine Einnahmen und Ausgaben ist auch der erste Schritt zur finanziellen Freiheit. Denn nur so können Sie erkennen, wo „unnötig“ oder zu viel Geld ausgegeben wird. Dieses fehlt dann an andere Stelle z.B. zum Sparen oder für den nächsten Urlaub.

Hier geht es nicht um die schwäbische Sparsamkeit, auch Geiz genannt, sondern um eine sinnvolle und vor allem zielgerichtete Verwendung der vorhandenen Einnahmen.

Zur Erfassung Ihrer Einnahmen und Ausgaben können Sie die Excel-Vorlage Einfache Ein-/ Ausgabenplanung mit Excel verwenden.

Die  Erfassung ist in drei Bereiche unterteilt. Zuerst erfassen Sie die monatlichen festen bzw. regelmäßigen Ausgaben (Strom, Wasser, Miete, etc.), dann die variablen Ausgaben (Lebensmittel, Frisör, etc.). Im dritten Bereich werden die Einnahmen erfasst.
Je genauer Sie die Daten anhand Ihrer Kontoauszüge erfassen, desto besser werden Sie erkennen, wo noch finanzielles Potential vorhanden ist oder zu viel Geld ausgegeben wird.

Durch die monatliche Darstellung der Einnahmen und Ausgaben sehen Sie auch sehr schnell, in welchen Monaten die Ausgaben die Einnahmen übersteigen oder Überschüsse vorhanden sind und können sich darauf vorbereiten, z.B. durch Bildung von Rücklagen.

Mit dieser einfachen Maßnahme, die zwar etwas zeitaufwendig ist, jedoch schon so manches zu Tage gefördert hat, haben Sie einen der wichtigsten Schritte auf dem Weg zu Ihrer privaten Finanzplanung getan.

Umfangreiche Informationen zur privaten Finanzplanung finden Sie auch auf meiner Homepage oder suchen Sie sich einen guten Finanzplaner, der auf Honorarbasis berät und Sie umfassend unterstützen kann, bei der Bundesweiten Honorarberatung werden Sie sicherlich fündig.

Für tiefer gehende Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
Die Grundlage der privaten Finanzplanung – die Einnahmen und Ausgaben: Danke!Vielen Dank!Das war interessant!Das war nützlich und gut!Sensationelle Information!
4,33 von 5 Punkten, basieren auf 6 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.