Finanzscheinwelt, Finanzsystem, Wirtschaftssystem
Schreibe einen Kommentar

Geld verdirbt den Charakter

Wie es zu den Exzessen in der Welt des Geldes gekommen ist!

Die derzeitige Finanzkrise wird gern auf die Gier und das moralische Versagen in der Banken- und Finanzwelt zurückgeführt. Die Anreizsysteme belohnten risikoreiches Handeln, die großen Zentralbanken stellten dermaßen billiges Geld zur Verfügung, dass kein Zweifel an ewiger Prosperität aufkam. Als schließlich die Blasen platzten, stürzten sie die Finanz- und Realwirtschaft in eine tiefe Depression. Es steht zu befürchten, dass wir noch lange nicht am Ende dieser Durststrecke angelangt sind. Professor Dr. Joachim Starbatty lehrte bis 2005 Wirtschaftswissenschaften an der Universität Tübingen. Er ist Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft. (Gekürzte Fassung einer Tele-Akademie des SWR Fernsehens vom 04.11.2012)

 

Den Beitrag können Sie sich hier anhören.

Ein weiterer hörenswerter Beitrag aus der Reihe SWR2 Wissen: Aula vom 6.1.2013

 

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
Geld verdirbt den Charakter: Danke!Vielen Dank!Das war interessant!Das war nützlich und gut!Sensationelle Information!
4,33 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen.

Loading...

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.