Finanzen allgemein, Versicherungen
Schreibe einen Kommentar

Die Gesetzliche KV im Ausland ab 2013 nicht mehr kostenlos

Der kostenlose weltweite Schutz  der gesetzliche Krankenversicherung fällt ab 01.01.2013 weg.

Sie sollten vor Ihren nächsten Urlaub unbedingt ihren Auslands-Krankenversicherungsschutz prüfen, denn die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) dürfen ab 1. Januar 2013 keinen kostenlosen weltweiten Auslands-Krankenschutz mehr anbieten.

An Leistungen der GKV bei Reisen innerhalb Europas und Ländern, mit denen die BRD ein Sozialversicherungsabkommen geschlossen hat, ändert sich nichts.

Doch reicht dieser Schutz in vielen Fällen nicht aus, den die GKV bezahlt oft nur einen Bruchteil der angefallenen Behandlungskosten und leistet außerhalb Europas gar nicht.

Auch Leistungen für einen Krankenrücktransport  werden von der GKV nicht übernommen.

Eine umfassende Auslands-Krankenversicherung gibt es schon ab 20 Euro Jahresbeitrag für die ganze Familie und schützt in machen Fällen vor dem finanziellen Ruin.

Um den für Sie passenden Tarif zu finden, wenden Sie sich am besten an einen unabhängigen Finanzberater auf Honorarbasis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.