Bewusstsein, Geld, Nachdenkliches, Wirtschaftssystem
Kommentare 1

Arm und Reich in Deutschland

Chronik eines Skandals!

Ein weiterer Beitrag aus der Reihe SWR2 Aula vom 25.03 2012.

Laut mehrerer OECD-Studien driften in Deutschland Arm und Reich immer mehr auseinander. Besonders die Kinderarmut hat sehr stark zugenommen, hinzu kommen Alleinerziehende, die überdurchschnittlich häufig von Armut betroffen sind. Gleichzeitig sind die Vermögen ungleich verteilt: Die obersten zehn Prozent besitzen über die Hälfte des Gesamtvermögens. Das alles sind Tatsachen, die in Zukunft den sozialen Frieden bedrohen könnten.

Professor Michael Hartmann, Soziologe an der TU-Darmstadt, beleuchtet im Rahmen der Juniorakademie die Ursachen und Folgen dieses Ungleichgewichts.

Den Podcast können Sie sich hier anhören.

Ein Beitrag der sehr nachdenklich stimmt, in einem so reichen Land.

1 Kommentare

  1. Ein wirklich bewegender Vortrag. Da überlegt man sich, wie es überhaupt soweit kommen konnte. Man könnte auch sagen: „Armes, reiches Deutschland“ 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.