Jahr: 2014

Niedrige Zinsen: Geld für den Sparstrumpf?

Leicht populistisch hat die Politikerin Sahra Wagenknecht vor einigen Wochen geschrieben, die Sparer könnten beim aktuellen Zinsniveau auch gleich den Sparstrumpf benutzen. Das allerdings hätte selbstverständlich keine positive Auswirkungen, weil das Bargeld in der dunklen Socke an Wert verliert, man also Minuszinsen hinnehmen müsste. Doch was ist zu tun in der Phase des Niedrigzinses?

Finanzberatung: Die Branche sollte sich weniger wichtig nehmen

Sie finden die Überschrift merkwürdig? Weil sie auf dem Blog eines Beraters der Honorarbasis arbeitet steht, der immerhin seine Brötchen mit Finanzberatung verdient? Dann lesen Sie doch einfach weiter, denn es kommt noch dicker. Finanzberater sollten sich nicht so wichtig nehmen. Ja, Sie haben richtig gelesen, und ja, Sie befinden sich immer noch auf der […]

Was kostet die Welt? Und wer bezahlt das?

In der heutigen Zeit steht immer wieder die Frage im Raum, womit sich eigentlich noch Geld verdienen lässt. Und was man tun muss, um Geldanlagen zu tätigen, die den ruhigen Schlaf nicht stören. Eine einfache Antwort darauf gibt es nicht. Aber ziemlich fantasievolle Ideen. Die klassische Rentenversicherung hat ausgedient, so scheint es. Magere Renditen und […]

Financial Planning: Ganzheitliche Beratung (Teil 2)

Während wir uns im ersten Teil mit dem Prinzip von Financial Planning beschäftigt haben, geht es nun um die Herkunft dieser besonderen Art der ganzheitlichen Beratung. Aber auch um Fallstricke und Tücken. In Deutschland ist der Begriff Financial Planning noch recht jung. In den Vereinigten Staaten dagegen gibt es ihn schon eine ganze Weile. In […]